Anmelden
13.10.2019Herren 3. Liga

Vier Punkte machen uns zum Vize-Leader

UHC Nuglar United vs. UHC Scorpions Oftringen   10:8 (3:4)

 

Auch zur zweiten Runde konnten wir nicht in Vollbesetzung antreten, da wir wieder einige ferien- und unfall-, sowie verletzungsbedingte Abmeldungen zu beklagen hatten. Doch weil wir andererseits auch viele Spieler im Kader haben, konnten wir dennoch auf zehn Feldspieler und unseren "RS-Torhüter" zählen.

Anfangs glich das Ganze einem Ausprobieren und leichten Abtasten. Jedoch konnten wir das 1:0 markieren und zogen schon bald auf 3:0 davon. Wer jetzt dachte, die Schwarzbuben hätten alles im Griff, sah sich jäh getäuscht. Der Gegner wurde stärker und nutzte vier Konzentrationsfehler unsererseits eiskalt aus. So stand es zur Pause ein wenig überraschend 3:4 für den Gegner.

 

Dies war ein Weckruf für uns und wir setzten alles daran, dies möglichst schnell zu ändern. Wir erhöhten das Tempo und konnten mit tollen Kombinationen Mal für Mal den Ball im Netz zappeln lassen. Zum Schluss versuchten die Scorpions ihr Glück mit einem vierten Feldspieler. Zum Glück konnten wir diesem Druck aber standhalten und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit.

 

UHC Nuglar United vs. KTV Laupersdorf 10:4 (2:2)

 

Zielsetzung für den zweiten Match: Mehr Sorge zum Ball tragen und den Vorsprung besser verwalten.

Wir starteten mehr dürftig als zünftig und so stand bald ein 2:2 auf der Anzeigetafel. So mussten wir uns mit einem Remis zur Pause begnügen. Dies war für uns persönlich zu wenig.

 

Dies wollten wir jedoch auf keinen Fall dabei belassen und zündeten abermals den Turbo. Vorne fielen die Tore plötzlich wie überreife Äpfel und hinten war "Rekrut" Hauser "anderscht" parat. So kassierten wir im zweiten Umgang nur noch zwei Tore und landeten selbst acht weitere Volltreffer.

 

Fazit:

Wir fahren die erstrebten vier Zähler ein und grüssen nun vom zweiten Tabellenplatz. Punktgleich mit dem Tabellenführer aus Bubendorf. Jedoch braucht es noch weitere Trainings, damit wir ausgeglichener und stabiler werden. Aber schlussendlich sind wir total auf Kurs.

 

Die dritte Runde werden wir am 3.11.19 als Gastgeber (Turnhalle Egg, Frenkendorf) in Angriff nehmen.

14:30 gegen den Leader TV Bubendorf

17.15 gegen den Tabellenneunten Hurricane Boningen

 

Kommt alle vorbei und unterstützt uns auf der Jagd nach weiteren Punkten!

 

#borntofight

58986fd4-518a-44b4-935d-ffe4bf662c56.JPG41000cfe-2192-4e04-84c0-764d5003cf59.JPG231fa389-abfe-462c-93ec-d2de75f3b16b.JPG89d1f368-f303-4665-a19d-2d40743a7223.JPG110f958d-d6c6-4e3e-8b37-5e1e7acb9991.JPG