Anmelden
27.09.2022Herren 2

Herren II: Start in die Meisterschaft

Unihockey Wangen bei Olten – UHC Nuglar United II 5:5 (3:3)
Der Wecker klingelte an diesem Sonntag früher als normal. Die Schwarzbuben der 2.
Mannschaft versammelten sich um 8:00 in Waltenschwil, um das Saisoneröffnungsspiel
gegen Wangen bei Olten zu bestreiten. Der Start gelingt wunschgemäss und man konnte
sich innert wenigen Minuten einen 2:0 Vorsprung erspielen. Spätestens jetzt ist unser
Gegner auch hellwach und der Fight kann beginnen. Trotzt mehr Ballbesitz lässt man in der
Defensive dem Gegner das eine oder andere Mal ein bisschen zu viel Platz und wird für
diese Passivität gnadenlos bestraft. In der zweiten Spielzeit haben wir das Spiel bis ca. fünf
Minuten vor Schluss meist unter Kontrolle. In den letzten Minuten wurde das Spiel zum
ersten Mal ein wenig hektisch und wir kassierten eine unnötige 2’ Strafe, welche der Gegner
ein weiteres Mal kaltblütig ausnutzte und so auf das 5:5 Schlussresultat erhöhte.

 

UHC Nuglar United II – Blue Sharks Waltenschwil 3:3 (1:2)
Zu der 1. Halbzeit gibt es eigentlich keine Worte zu verlieren. Vor heimischen Publikum war
unser Gegner topmotiviert, liess den Ball laufen, welchem wir 20 Minuten hinterher rannten.
Erst nach der Pausenansprache unserer Coaches erinnerte man sich wie man in Nuglar
eigentlich Unihockey spielt und kurzerhand drehten wir das Spiel und stellten auf 3:2. Dies
konnten die Blue Sharks nicht auf sich sitzen lassen, ersetzten ihren Torhüter durch einen
vierten Feldspieler und konnten ca. 70 Sekunden vor Schluss durch einen schönen
Distanzschuss ausgleichen.

 

Fazit
Wenn man sich die Resultate anschaut, lässt sich erahnen, dass nicht die Defensive das
Problem war, sondern eher die Auswertung und Erarbeitung von gefährlichen Torchancen.
Auch muss man im Spielaufbau ruhiger werden und unnötige Flüchtigkeitsfehler unbedingt
vermeiden.