Anmelden
02.11.2022Herren 2

Herren II: Auf Punktejagd im Tessin

UH Vallemaggia – UHC Nuglar United II (5:5)

An diesem Sonntag war die Anreise zum Austragungsort der dritten Runde etwas länger als gewohnt. Heute war es soweit, die erste Reise ins Tessin stand bevor. Nach 3.5 Stunden Zugfahrt und vielen Verspätungen kamen wir in Sementina an, begrüsst wurden wir von sommerlichem Wetter. Dieses konnten wir jedoch nicht lange geniessen, wenig später startete das Spiel gegen UH Vallemaggia. Es war ein harziger Start und wie üblich gerieten wir in Rückstand. Das Heimteam aus dem Tessin war ein unangenehmer Gegner. Dennoch konnten wir bis zur Pause einen Vorsprung von zwei Toren herausspielen und mit einem Pausenstand von 1:3 gingen wir in die Garderobe. Der Start in die zweite Halbzeit gelang dem UH Vallemaggia deutlich besser als uns. Sie schossen drei Tore und gingen mit 4:3 Toren in Vorsprung. In den letzten Minuten konnten wir nochmals unsere Kräfte mobilisieren, bei nur sechs Feldspielern, und erspielten ein 5:5 unentschieden.

 

UHC Nuglar United II – Yetis Hildisrieden (6:6)

Nachdem der erste Match nicht nach unseren Vorstellungen verlief war das Team gewillt, im zweiten Spiel den ersten Sieg der Saison einzufahren. Nach fünf Minuten stand es jedoch 0:2 für Yetis Hildisrieden, so hatten wir uns das nicht vorgestellt. Das Team lies den Kopf jedoch nicht hängen und konnte dank gutem Zusammenspiel und einer verbesserten Effizienz rasch zwei Tore schiessen. Der Pausenpfiff ertönte beim Spielstand von 3:3. Auch nach dem Seitenwechsel fielen die Tore auf beiden Seiten. Im Vergleich zum ersten Match hatten wir jedoch deutlich mehr Ballbesitz und zeigten ein tolles Unihockey. Nach 40 Minuten wurde der Match beim Spielstand von 6:6 abgepfiffen. Auch wenn das Ziel vom ersten Saisonsieg verpasst wurde, konnten wir mit der Leistung im zweiten Match zufrieden sein.