Anmelden
26.11.2022Herren 1

Cup: Sieg nach mässiger Leistung im 1/4-Final

Newsflash Cup Viertelfinal
UHC Nuglar United – Emotion Hinwil-Tann 12:10 (5:4, 2:1, 5:5)

 

Nach einem verschlafenen Start in das erste Drittel konnte man nach gut zehn Minuten endlich Fuss fassen, das Zepter an sich reissen und in Führung gehen. Bis zur ersten Pause konnte man sich von Einsatz zu Einsatz steigern. Trotzdem durfte man mit dem Auftritt nicht zufrieden sein, da man sich besonders in der Defensive zu viele Fehler erlaubte und so Hinwil gut mithalten konnte.

Die Verteidigung wurde umgebaut und hielt im zweiten Drittel dicht. Einzig in einem Boxplay nach gut 38 Minuten musste man im zweiten Drittel ein Tor hinnehmen. Leider konnte die Steigerung in der Defensive, die Offensivabteilung nicht beflügeln. Diese hatte im Mitteldrittel mühe die Chancen zu verwerten. So konnte man sich nicht wie gewünscht absetzten und das Spiel vorzeitig entscheiden.

Wie so oft im Cup waren die ersten beiden Drittel nur ein fast schon unbedeutender Teil, da ein Spiel bekanntlich in den letzten 20 Minuten entschieden wird. Auch in dieser Partie war dies in der Tat der Fall. Hinwil konnte bald den Rückstand wettmachen und die Partie wurde zehn Minuten vor Schluss neu lanciert bei einem Spielstand von 8:8.
Die Schwarzbuben, die in der Vergangenheit stets mit solchen Situation vertraut geworden sind, konnten cool bleiben. Man wusste, wie man in dieser Phase agieren soll und konnte dadurch bald wieder in Führung gehen.
Auch als Hinwil mit vier Feldspielern agierte wurde der Abwehrriegel gestellt und hielt dich. Mit einem tollen Schlussspurt in der Offensive, wie auch in der Defensive, konnte man nach einer allgemeinen durchzogenen Leistung als Sieger vom Platz gehen.

Auch wenn die Leistung nicht die beste der Saison war gilt, dass man sich für den Halbfinal vom 14.01 qualifiziert hat – und dies ist im Cup auch alles was zählt!