Anmelden
22.01.2018Junioren D

3 Punkte an der vergangenen Runde.

Noch ein wenig verschlafen und fröstelnd, machten wir uns um 8.30 Uhr auf den Weg nach Bubendorf.
Es war noch sehr ruhig in der Halle und wir konnten uns mit genügend Zeit im Gepäck auf das erste Spiel vorbereiten.
Unter Leitung des Captains wurde ein gutes Einlaufen und einspielen absolviert. Die Jungs waren konzentriert und zeigten dem aushelfenden Trainerteam was sie können. 
Nach anschliessender letzter Besprechung und motivierender Worte, ging es aufs Feld. Es herrschte kurze Verwirrung über die kleinen Tore. Denn in der Einspielhalle wackelten in den grossen Toren die Netze. Das erste Spiel startet gegen Reinach und der Nuglarer Nachwuchs konnte mit schönem Passspiel und viel Freude schon bald die ersten Tore erziehlen. Es könnte durchgehend mit drei Blöcken gespielt werden. Es wurde grosser Einsatz gezeigt und um jeden Ball gekämpft. 
Als der Schlusspfiff fiel, stand es 4:4. Ein weitere Punkt wurde erreicht und es könnte von einem fairen Spiel erzählt werden.

Um 12:45 Uhr fiel der Startpfiff für das Spiel gegen die Griffins aus Muttenz. Das Captainband wurde an den Goalie weitergegeben, da Captain Niels die C Jun. In Ettingen unterstützen durfte. Somit könnte nicht mehr in drei vollständigen Blöcken gespielt werden. Das Trainerteam entschied sich, das auf der Bank hinten angeschlossen wird und immer die ersten drei aus Feld wechselten. Dies bedeutete bei jedem Einsatz andere Mitspieler auf dem Feld zu haben. Diese Aufgabe wurde herrvoragend umgesetzt. Es wurde wieder gekämpft und vier unterschiedliche Nuglarer erzielten jeweils ein Tor. Die Gegner könnten nur die Hälfte davon erzielen. Stolz und mit breitem Grinsen verliessen die Jungs das Spielfeld. 

Das Trainerteam möchte noch den Beiden Schiedsrichter für die gute Arbeit danken. Sie haben das Spiel selbstbewusst geleitet und den Spielern ihre Pfiffe in Ruhe erklärt. 

Macht weiter so! Born to fight!

Das stolze Trainerteam Rolf und Leonie