Anmelden
16.12.2018Junioren B

Zwei Siege an verschneitem Sonntag

UHC Nuglar United vs. UHC Lenzeburg (11:1)

Als erstes erwartete uns der Drittplatzierte Lenzburg. Es war ein Spiel, zu dem es nicht viel zusagen gibt. Die Favoriten auf dem Papier waren wir und je älter das Spiel wurde, desto mehr erkannte man warum. Tor um Tor setzten wir uns von dem Gegner ab. Anfangs durch Einzelaktionen, doch je länger wie mehr auch mit schönem Zusammenspiel. Das Spiel verlief fair und ohne jegliche Skeptis daran, dass wir als Sieger vom Platz gehen werden. Letztendlich lag für uns ein deutlicher Sieg mit 11:1 drin, der auch höher ausfallen hätte können. Als Verbesserungspoential für das zweite Spiel nahmen wir uns also einmal mehr einere höhere Effizienz in den Abschlüssen vor.
 
UHC Nuglar United vs. STV Kappel (11:5)
Über dieses Spiel gibt es einige Worte mehr zu verlieren. Vorabnehmen kann man, dass wir mit 11:5 gegen den Drittletzten gewonnen haben, aber… Der Weg zu diesem Sieg war mit zahlreichen Ballverlusten, schlechten Auslösungen, grosser Trägheit, Motivationsproblemen und unnötige Gegentore gepflaster. Weder in der Pauser, noch in einem 30-sekündigen Timeout, gelang es uns Trainer mehr Feuer in unseren Spieler zu entfachen. Es fallen uns natürlich einige Gründe ein, wieso dieses Spiel schlechter ausfiel als das Erste. Dazu hat eventuell die Blockumstellung, die ausnahmsweise drei Mätche andauernde Pause oder zu Schluss auch die fehlende Energie in den Beinen beigetragen. Genauer werden wir es nie erfahren und sind trotzdem froh, dass wir zwei Punkte aus diesem Spiel mit nach Hause nehmen können.