Anmelden
10.03.2019Junioren B

Vorentscheidung in Waltenschwil

Als erstes mussten wir an diesem Sonntag gegen das drittplatzierte Heimteam Waltenschwil antreten. Wir konnten gleich zu Beginn ein Feuerwerk zünden und schnell mit vier Toren davonziehen. Der Gegner nahm deshalb schon früh im Spiel ein Time-Out. Davon liessen wir uns nicht beeindrucken und spielten fleissig unser Tempo-Hockey weiter. Nach der Pause wurde das Spiel zunehmend grober und so kam es, dass nach einem Zweikampf plötzlich auf jeder Seite ein Spieler auf der Strafbank sass. Wir nahmen bei eigenem Ballbesitz den Torhüter vom Feld und spielten Powerplay. So konnten wir auch während der Strafe zwei Tore erzielen. Nach Abpfiff der Partie stand es 17:3 für uns.

Im zweiten Spiel stand uns der TV Mellingen gegenüber. Wir verbesserten die Offensive im Vergleich zum ersten Spiel nochmals. Wir vergassen jedoch zunehmend die Defensive und bekamen viele Tore. Der Tiefpunkt des Spiels war, als der Gegner innerhalb von wenigen Minuten drei Tore erzielen konnte, die alle von uns selbst abgelenkt wurden oder unglücklich ins Tor kullerten. Wirklich ins wanken kam unsere Führung jedoch nie und wir gewannen diese Partie mit 23:9.

Damit haben die B Junioren eine Runde vor Schluss den Gruppensieg schon beinahe in trockenen Tüchern. Einzig wenn R.Z. Meerenschwand an der nächsten Runde gleich viel Tore erzielt wie in der Gesamten bisherigen Saison und die Nugler gleichzeitig beide Spiele verlieren, ist Ihnen der Titel noch zu nehmen.

IMG-20190310-WA0000.jpgIMG_20190310_112233.jpgIMG_20190310_112124.jpg