Anmelden
16.02.2020Junioren D

Meisterschafts-Runde 7

UHC Nuglar United vs. UHC Basel United

Der erste Gegner an diesem Sonntagnachmittag kam aus Basel und hiess UHC Basel United. Auf los ging es los. Schon gleich zu Beginn des Spiels konnte mit einem hohen Tempo und tollen Spielzügen der Gegner unter Druck gesetzt werden. So kam es auch, dass wir bereits nach wenigen Minuten mit drei Toren in Führung lagen. Im Anschluss wurde das Spiel etwas langsamer und der Gegner konnte sich von dem anfänglichen Tempo erholen. Bis zur Pause war das Spiel ausgeglichener und mit einer Führung von fünf zu eins starteten wir in die zweite Halbzeit. Der Start in die zweite Spielhälfte verlief jedoch nicht ganz so intensiv wie jener zu Beginn des Spiels. Wir versuchten mit einer vier-Feldspieler-Variante die Gegner zu verwirren und den Vorsprung auszubauen. Dies verlief jedoch nicht wunschgemäss und aufgrund der Effizienz von Basel wurde der Spielstand als wie knapper. Am Ende konnte das Spiel jedoch mit neun zu sechs gewonnen werden, auch dank unseren widerholt sehr stark spielenden Torhütern.

Reinacher Sportverein vs. UHC Nuglar United

Die Vorfreude auf das Spiel gegen den erstplatzierte Reinacher Sportverein war gross. Nur zwei Punkte trennten uns voneinander. Sprich mit einem Sieg würden wir aufgrund des besseren Torverhältnis neu auf dem ersten Platz sein. Nach einer intensiven Vorbereitung konnte es losgehen. Den Spielern war die Anspannung und die Konzentration anzumerken. Beide Teams zeigten zu Beginn eine sehr starke Leistung, das Spiel war sehr ausgeglichen. Auch während dem weiteren Verlauf war kein Vorteil für ein Team ersichtlich. Schoss ein Team ein Tor, so folgte wenige später das Tor des anderen Teams, es war ein Kopf-an-Kopf-Duell. Bis ca. fünf Minuten vor Spielende führten wir mit sechs zu fünf. Doch am Ende sollte es anders kommen. Reinach gelang vor Schluss der Ausgleich und wenige Sekunden vor Ablauf der Spielzeit schoss der Gegner sogar noch ein weiteres Tor. Nach sehr intensiven und ausgeglichenen 40 Minuten war die Enttäuschung über die sechs zu sieben Niederlage verständlicherweise gross. Die Junioren boten ein sehr tolles und spannendes Spiel. 

 Für uns als Trainer war es trotz dem unglücklichen Ende sehr schön zu sehen, wie sich die Junioren im Vergleich zum ersten Spiel gegen den Reinacher Sportverein in vielen Bereichen positiv entwickelten, Chapeau!

Unihockey_Oberwil_2_2020 (167).JPGUnihockey_Oberwil_2_2020 (128).JPGUnihockey_Oberwil_2_2020 (104).JPG